You are here: Start Zucht Welpenaufzucht

Aufzucht

aufzucht2

Die Welpenaufzucht ist für uns immer eine schöne und besondere Aufgabe. Für den kurzen Zeitraum von 8 Wochen stehen die Hunde im Mittelpunkt unseres Lebens. Wir betreuen jeden Wurf gemeinsam.

Zwischen der 8.-9. Lebenswoche ziehen die Welpen in ihr neues Zuhause.

Sozialisation der Welpen in den ersten 8 Lebenswochen:

Welpenspielzimmer

  • Schon 2 Wochen vor dem Geburtstermin übernachten wir gemeinsam wir mit der tragenden Hündin (zum Eingewöhnen)  im Welpenspielzimmer.
  • Die Welpen und die Hündin werden rund um die Uhr betreut. Bis zur 4. Lebenswoche übernachten wir im Welpenspielzimmer.
  • Sukzessiv passen wir die Einrichtung des Zimmers der Entwicklung der Welpen an: Wurfkiste, Spielsachen, Tunnel, flacher Holztisch, Knoten, Hundebetten etc.
  • Für eine konstante Temperatur in den ersten 2 Wochen wird eine reine Wärmequelle aus Porzellan (ohne Lichtschein/aus der Terraristik) genutzt.
  • Das Welpenspielzimmer ist zwischen Küche und offenem Wohnbereich. Somit ist es der Hündin leicht möglich eigenständig zwischen Welpenzimmer und Wohnbereich zu pendeln.
  • Im Wohnbereich lernen die Welpen  verschiede Untergründe (Fliesen, Parkett, Teppich) und an alle Geräusche in einem Haushalt (Stereo Anlage, Staubsauger, Fernseher) kennen.

Personen und andere Haustiere

  • Die Welpen nehmen bei uns  Kontakt zu Frauen, Männern, Kindern, Jugendlichen, älteren Menschen, Katzen und unserem Hunderudel auf.

Welpenauslauf im Garten

  • Im Garten direkt an der Terrasse und dem Schwimmteich befindet sich der  60 m² große Welpenauslauf.
  • Die Nutzung findet zu jeder Jahreszeit statt (auch im Schnee). Die Welpen sind im Auslauf immer unter Beobachtung und niemals alleine.
  • Verschiedene Bäume, Rasen, Erde, Steine, Tonschalen, ein Bälle-Bad, verschiedene Tunnel, eine Schaukel, Spielsachen und verschiedene Untergründe (Metallrost, Kokosmatte etc.) stehen den Welpen für viel Abwechslung zur Verfügung.
  • Zusätzlich werden optische und akutstische Reize bereitgestellt.
  • Bei sommerlichen Temperaturen besteht eine Bademöglichkeit im Schwimmteich.

Gewöhnung

  • Ab der 4. Lebenswoche werden die Welpen bei jeder zugefütterten Mahlzeit an den "Komm-Pfiff"gewöhnt.
  • In der 6. und 7. Lebenswoche unternehmen wir kurze Autotouren mit Hündin und Welpen.

Ernährung

  • Wir scheuen weder Kosten noch Aufwand: Unsere Welpen werden wie unsere erwachsenen Hunde gebarft d.h.mit echten frischen Lebensmitteln gefüttert (z. B. Karotten, Äpfel, Zucchini, Kürbis, Fenchel, rohes frisches Muskelfleich vom Hirsch, Rind, Lamm etc., Pansen, Hünherhälse, Lammherz, Hüttenkäse, Zucchini, Ei, evtl. Amaranth ect.).
  • Wir bieten für alle Teammate-Intressenten einen kostenlosen BARF-Vortrag an + die Alternative vom Fertig-Barfen
 

Hundeschule in Celle

Besuchen Sie auch unsere:

Hundeschule Celle

 

 

Wir freuen uns auf Sie!